The Witcher: Netflix-Serie könnte vor Debüt um mehrere Staffeln verlängert werden


Kommentare (46)

Im nächsten Jahr wird "The Witcher" eine eigene Netflix-Serie erhalten. Laut aktuellen Berichten könnte Netflix bereits zu einer Verlängerung über mehrere Staffeln bereit sein.

Bekanntermaßen befindet sich bei Netflix eine Serien-Adaption der „The Witcher“-Reihe in Produktion, in der Henry Cavill („Man of Steel“, „Batman v Superman: Dawn of Justice“) in die Rolle von Geralt von Riva schlüpft.

Schenkt man dem Medien-Insider Casey Walsh Glauben, dann ist Netflix bereits mit der Adaption sehr zufrieden, weshalb das Unternehmen bereit sein soll für weitere Staffeln zu unterschreiben, ehe die Sendung überhaupt ihr Debüt feiert. Demnach könnten bereits mehrere Staffeln das grüne Licht von Netflix erhalten, wodurch sich die Zuschauer auf mehrere Jahre voller Hexer-Action freuen könnten.

Mehr: The Witcher – Erste Clips zur Netflix-Serie aufgetaucht

In der Vergangenheit hatte Walsh ein gutes Händchen für Insider-Informationen, wenn es sich um die DC-Medien drehte. Da die „The Witcher“-Fernsehserie einen direkten Einfluss auf Henry Cavills Rückkehr als Superman haben dürfte, könnte auch an den aktuellen Informationen etwas dran sein. Zumal Netflix in den vergangenen Monaten mehrere Serien verlängert hatte, nachdem die Zusammenarbeit mit Disney bezüglich der Marvel-Adaptionen ihr Ende genommen hatte.

Die „The Witcher“-Serie soll im nächsten Jahr an den Start gehen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. SkywalkerMR sagt:

    Und wieso wartet man nicht erst einmal ab, ob die erste Staffel überhaupt dem Kunden gefällt?
    Ist ja wie bei Warner Bros., die über einen Zeitraum von 7 Jahren Filmreleases ankündigen, nur um diese wieder einzustampfen als man merkt, dass die bisher releasten Filme beim Zuschauer floppten.

    (melden...)

  2. Saleen sagt:

    Dito
    Ich war von der Ankündigung sehr geflasht aber der Schauspieler gefällt mir einfach nicht
    Bin mir nicht mehr sicher ob ich dadurch noch Lust habe, einerseits kann ich das aber nicht komplett vom Schauspieler abhängig mache weil er mir nicht passt 😀

    (melden...)

  3. hgwonline sagt:

    Sind doch nur Gerüchte - was los da rein?

    (melden...)

  4. zebras sagt:

    Hat der Schauspieler nicht bei Mission Imposible mit gespielt? Da hatte er ganz gut gepasst, aber als gaylord mit langen Haaren finde ich ihn nicht soo passend.

    (melden...)

  5. ras sagt:

    Jetzt Neu bei Netflix. SJW schlägt wieder zu, diesmal wird The Witcher gefickt. Alles was Fans nicht wollten, bekommen Sie. Witcher:SJW Reckoning. Coming Soon on Netflix.

    (melden...)

  6. big ed@w sagt:

    @ras

    Lass doch erst mal schaun.

    Die werden wohl kaum in Betracht ziehen so etwas langfristig zu planen wenn es einen sichtbaren SJW Einschlag hat,da vom Comic über Filme bis zum Spiel alles ruckzuck ruiniert wird was diese Seuchenvögel anpacken u die Leute den Rotz dann meiden wie die Pest.
    Da sollte sich auch bis Netflix rumgesprochen haben.

    Kommt hinzu dass man hier schon bei der Hauptdarstellerwahl ordentlich ins Klo gegriffen hat u schon das Siri-casting für ordentlich Gegenwind sorgte.
    Die sind sich schon dessen bewusst dass es sich hier aktuell um ein Dead Man Walking handelt,daher werden sie sich zurückhalten.
    Mehr als subtilen,gelegentlichen BelehrungsBS im Westworldstil wirds wohl nicht geben.
    Ein Szenario wie im letzten Star Wars oder der Vodafoneweihnachtswerbung die aus allen Poren nach Arsch&kriech stinkt wirds wohl nicht geben.

    (melden...)

  7. edel sagt:

    Ich mag die Witcher Trilogie Videospiele wirklich sehr gerne, aber viele Netflix-Filme sind nach einem bestimmten immer "widerholenden Rezept" gemixt, welches mir einfach nicht schmecken will.

    Das der "Sekten-Verbrecher" Barack Obama mit seiner/m Michelle Obama im Mai 2018 einen riesen Deal mit Netflix eingegangen ist um Serien (Anmerkung: inkl. "Ideologischen-Geschmäckle") zu produzieren, macht die Sache nicht im geringsten besser...

    (melden...)

  8. President Evil sagt:

    @edel
    Was? Ist das so?

    (melden...)

  9. edel sagt:

    @ President Evil

    Was genau meinst du?

    Suchbegriffe (Thema 1) = "Obama" + "Netflix" + "Deal"

    Oder meinst du ein anderes Thema?

    (melden...)

  10. President Evil sagt:

    Ja das. Hatte nichts davon mitbekommen

    (melden...)

  11. JustSebi4U sagt:

    hatte mich direkt darauf gefreut, bis ich das Bild oben von dem grauhaarigen Mädchen gesehen hab. Das soll aber nicht Geralt sein?

    (melden...)

  12. bulku sagt:

    Ihr Lacka... der Schauspieler ist cool und passt in der Rolle,wenn sein Gesicht etc. Etwas dreckiger wird und er Narben bekommt,dann wird das schon passen...

    (melden...)

  13. Konsolenheini sagt:

    Also ich brauch zwar keine serien und Filme die auf spielen basieren, weil gibt ja schon die spiele, aber was jetzt gegen diesen Schauspieler spricht ist mir schleierhaft... Wir kennen die.Serie nicht einmal..

    Davon abgesehen peil ich nicht, falls.das.stimmt, wie man eine Serie um viele Staffeln verlängert ohne zu wissen ob die erste.staffel überhaupt abgenommen wird...

    nun ja egal.. abwarten und tee trinken 🙂

    achja und schade das ab und an das Niveau hier auf beleidigende ebene abdriftet

    (melden...)

  14. Guybrush sagt:

    @edel: Deine dämlichen Verschwörungstheorien kannst du gern im Forum des Kopp Verlags verbreiten, aber nicht hier.

    Die Serie orientiert sich an den Büchern! Die Bücher gab‘s lange vor den Spielen. Erwartet also nicht, dass Geralt wie in Witcher III aussehen wird. Hier urteilen irgendwelche Deppen, obwohl noch nicht eine Sekunde der Serie lief. Genau so wird über den Darsteller hergezogen. Ihr immer mit euren Cosplayern, die das angeblich besser könnten. Wie naiv seid ihr eigentlich? Das sind Typen, die sich verkleiden und keine Schauspieler! Also mal schön den Ball flach halten und locker durch die Hose atmen.

    (melden...)

  15. edel sagt:

    @ Guybrush

    Beziehe dich auf eine Aussage und Thema, welches du mit Argumenten/Beweisen faktisch wiederlegen kannst, ansonsten kann ich einen weiteren schlafenden "Komerz-Jünger" nicht ernst nehmen ...

    (melden...)

  16. edel sagt:

    1.) Obama + Netflix = Vertrag usw. ...
    2.) Obama = Massenmörder, Kriegsverbrecher usw. ...

    Das sind nachweisbare Sachthemen!

    @ Gybrush

    Beweise das Gegenteil, ansonsten bleibe doch einfach mal sachlich und entspannt mit deiner subjektiven Meinung.

    Vielleicht solltest du dich mal ernsthaft mit den Themen auseinandersetzen und dich besser Informieren, anstatt dich von Staats-Propaganda und Kommerz-Meinungen, Massenmedien (Transatlantik-Netzwerk) beeinflussen zu lassen, bevor du andere unbewußt angreifst ...

    Informationen, Quellen und offenkundige Beweise zu den Themen sind auf sämtlichen Sprachen mehr als genug vorhanden.

    (melden...)

  17. edel sagt:

    @ Guybrush

    Obama´s Vermächtnis u.a.:

    Angriffskriege und Bombardierungen von 7 Ländern = Afghanistan, Pakistan, Irak, Libyen, Syrien, Somalia und Jemen + Putsch, Falsche Flagge und Farbrevolutionen, Drohnenkriege/Drohnenmorde (u.a. von Rammstein = wird u.a. von Steuergeldern finanziert). usw. ...

    Ca. 1,4 Millionen Menschen lies er während seiner Amtszeit ermorden.

    Dies löste u.a. mit die Destabilisierung vieler Länder und die geplante (nachweisbar) "Massen-Migration" aus, welches u.a. als "einzigartiges Experiment" von der "EU" (ARD/ZDF) beschrieben wird.

    Ursache und WIrkung ...

    (melden...)

  18. Guybrush sagt:

    @edel

    Fangen wir mal ganz langsam an:
    Ja, es stimmt, dass die Obamas einen Deal mit Netflix abgeschlossen haben. Soweit so gut.
    Du behauptest, dass viele Netflix Produktionen nach einem „bestimmten Rezept gemixt“ seien, das dir nicht schmeckt, wirst dabei aber nicht deutlich. Beispiele?

    Du behauptest Barak Obama sei ein „Sektenführer“, ohne auch hier konkreter zu werden. Dann nennst du ihn einen Massenmörder und Kriegsverbrecher ohne auch nur einen Beweis zu präsentieren.

    Schließlich greifst du die gerne im Netz aufgestellte Behauptung auf Michelle Obama sei ein Mann, und wieder folgt kein Beweis.

    Fazit: Nicht ich muss das Gegenteil beweisen, sondern du. Wo sind denn deine „seriösen Quellen“, abseits der „Systemmedien“, die deine Unterstellungen und Diffarmierungen belegen?
    Ich warte....

    (melden...)

  19. edel sagt:

    @ Guybrush

    "Ja, es stimmt, dass die Obamas einen Deal mit Netflix abgeschlossen haben."

    Aha, jetzt also doch ...

    "Du behauptest, dass viele Netflix Produktionen nach einem „bestimmten Rezept gemixt“ seien, das dir nicht schmeckt, wirst dabei aber nicht deutlich. Beispiele?"

    Das ist keine Behauptung, sondern meine subjektive Feststellung/Ansicht/Meinung/Erkenntnis und persönlicher Geschmack. Falls du das nicht akzeptieren kannst, dann ist es halt Pech für dich.

    "Du behauptest Barak Obama sei ein „Sektenführer“, ohne auch hier konkreter zu werden. Dann nennst du ihn einen Massenmörder und Kriegsverbrecher ohne auch nur einen Beweis zu präsentieren."

    Recherchiere/informiere dich was ich oben alles geschrieben habe. Lesen kannst du doch ...

    "Schließlich greifst du die gerne im Netz aufgestellte Behauptung auf Michelle Obama sei ein Mann, und wieder folgt kein Beweis."

    Es gibt genügend Informationen, Bilder, Videos usw. ... hier kannst du gerne versuchen das Gegenteil zu beweisen ...

    "Fazit: Nicht ich muss das Gegenteil beweisen, sondern du. Wo sind denn deine „seriösen Quellen“, abseits der „Systemmedien“, die deine Unterstellungen und Diffarmierungen belegen?
    Ich warte...."

    Du musst einfach nur selbstständig deinen Verstand und das Internet nutzen um dich selbst zu informieren und eine eigene Meinung zu bilden. Du konntest nichts wiederlegen und dein einziges Argument (Beweise) sind unbelegte/unnachweisbare Diffamierungen (Aktion -> Reaktion) ...

    Troll, Fan oder einfach nur Gehirngewaschen?

    (melden...)

  20. Guybrush sagt:

    Ach edel,
    Das was du lieferst ist so halbgares Zeug.
    Ja, Ramstein wird zum Teil von Steuergeldern mitfinanziert. Solange die BRD in der NATO ist, gehört der Fortbestand der Basis zur politischen Strategie. Nach der Wiedervereinigung haben die USA sich das durch Verträge gesichert, sonst hätten sie niemals einem Anschluss der DDR an die BRD gegen den Widerstand von Briten und Franzosen zugestimmt. Nichts ist umsonst.
    Du unterstellst Obama mehrere Angriffskriege. Dir ist aber schon bewusst, dass u.a. Afghanistan und der Irak unter G. W. Bush angegriffen wurden?
    Dann sprichst du von einem Putsch und diversen False Flag Aktionen ohne konkret zu werden.
    Das ist alles nur eindimensionales Geschwurbel was du hier „präsentierst“!
    Und was hat das alles mit dem Witcher zu tun?

    (melden...)

  21. Guybrush sagt:

    @edel
    Ich habe nie in Frage gestellt, dass es einen Netflixdeal gibt. Schau mal genau hin.
    Du lieferst gar nichts, nur Behauptungen.
    Deine Quelle ist das Internet. Bravo. Du bist einfach nur faul oder du schämst dich für deine Informationsquellen, sonst hättest du schon längst nen Link geschickt. „ARD/ZDF“ ist keine Quellenangabe. Das kann jeder Student im ersten Semester besser. Du bist wirklich der geistige Nachfolger von Udo Ulfkotte oder hast du einfach zu viel Xavier Naidoo gehört?
    So, ich geh mir jetzt ne Pizza reinpfeifen und dann geht’s zum Blutritual in den Keller...

    (melden...)

  22. edel sagt:

    @ Guybrush

    "Das was du lieferst ist so halbgares Zeug."

    Du lieferst im Gegenzug nichts, ausser Diffamierungen, Herabspielen von Verbrechen, Völkermorden usw. ... kannst dich im Digitalen-Zeitalter nicht mal selbst informieren.

    "Ja, Ramstein wird zum Teil von Steuergeldern mitfinanziert. Solange die BRD in der NATO ist, gehört der Fortbestand der Basis zur politischen Strategie."

    Die zahlreichen getöteten Menschen und Zivilisten sind damit wohl Inordnung und waren positiv legimitiert für Dich. Das lässt tief blicken ...

    "Du unterstellst Obama mehrere Angriffskriege. Dir ist aber schon bewusst, dass u.a. Afghanistan und der Irak unter G. W. Bush angegriffen wurden?"

    Selbstverständlich, nur war das damit offiziell nachweisbar jawohl nicht beendet ...

    "Dann sprichst du von einem Putsch und diversen False Flag Aktionen ohne konkret zu werden."

    Weisst du ehrlich nichts, stellst du dich absichtlich dumm oder gehörst du zur bezahlten Systempresse? Kiew, Irak-Krieg, IS, usw. ...

    "Du unterstellst Obama mehrere Angriffskriege. Dir ist aber schon bewusst, dass u.a. Afghanistan und der Irak unter G. W. Bush angegriffen wurden?"

    Zitat (Offiziell bekannt!): "Laut Afghanistan-Experte Michael Kugelman vom Washingtoner Woodrow Wilson Center machte Obama damit den Afghanistan-Einsatz zur Chefsache, während er von seinem Vorgänger George W. Bush vernachlässigt worden sei."

    Damit ist das Gespräch mit dir beendet. Du darfst, kannst glauben was du willst ...

    (melden...)

  23. Guybrush sagt:

    @edel
    Ein Richter würde sich köstlich über dich amüsieren. Du nennst jemanden Massenmörder und auf die Nachfrage des Richters, ob du denn Beweise hättest, lieferst du nur das Internet ohne konkrete Seite und unterstellst ihm zugleich Unkenntnis und keine eigene Meinung zu haben.
    Ich bin natürlich nicht der Richter, ich habe genau so wie du nur eine subjektive Sicht der Dinge. Du jedoch bist in der Bringschuld, da du die Behauptungen aufstellst. Natürlich kenne ich den Ukrainekonflikt und alle weiteren Dinge, die du behauptest, ich habe jedoch eine andere Sichtweise als du. Leider lieferst du null Argumente. Du kannst ja noch nicht mal begründen was dir an machen Netflixproduktionen missfällt. Traurig.

    (melden...)

  24. edel sagt:

    @ Topic

    Jeder weiss, dass es "tausende" von Einträgen für die z.B. "Suchbegriffe, Schlagwörter = Themen und Aussagen" aus den Suchmaschinen mit Fakten/Belege/Beweise zahlreich vorhanden sind.

    Wer sich selbstständig informieren und denken kann, ist klar im Vorteil...

    (melden...)

  25. edel sagt:

    @ Topic

    Gegen Obama sind Xavier Naidoo (er ist kein Antisemit usw.) und Udo Ulfkotte (er hat mit sehr vielen in seinem Büchern, nachweislich jawohl Recht gehabt, R.I.P.) Engel!

    Schon heftig wenn jemand die beiden (Xavier und Udo) diffamieren und somit von "Verbrechen, Angriffskriegen, Massenmorden usw." ablenken und damit relativieren und verharmlosen will.

    Da merkt man schon wie es um den geistigen Zustand bestellt ist. So, genug von mir ...

    (melden...)

  26. Guybrush sagt:

    http://www.con...ehrer-tritt-ab/
    Ist das deine Quelle? Selten so gelacht. Überzeugt mich nur leider nicht. Informationen müssen auf konkreten Fakten basieren und auch plausibel sein. Das ist nur irgendein Geschreibsel. „Intellekt-Zombies" gefällt mir...Oh man, du brauchst echt ne Freundin.

    (melden...)

  27. edel sagt:

    @ Topic

    Die Logik dahinter = man sucht sich selbst irgendeine gezielte "unglaubwürdige" Quelle SEINER WAHL aus, um u.a. sich selbst zu bestätigen und über sich selbst zu lachen = Voreingenommen.

    Man kann es Sekte, Gruppierung, Verein, Fraktion, Lobby, Kartell, Loge, Religion, Glaube, Ideologie, NGO oder was auch immer nennen = individueller Erkenntnisstand/Ansichtssache/Perspektive. Dafür müsste man aber differenzieren können ...

    Aber solche Themen/Dinge/Sachen existieren in einer unbewußten Scheinwelt = Illusion, namens Weltanschauung natürlich definitiv nicht. Das "gab und gibt es natürlich nicht", selten so gelacht ... 😉

    (melden...)

  28. edel sagt:

    @ Topic

    Ein user verteidigt offenbar u.a. das "Spiel": "Game Of Drones (Ramstein Edition)" - YT

    Muss halt jeder selber wissen ...

    (melden...)

  29. Guybrush sagt:

    @edel Gehen wir mal davon aus, dass du mit allem recht hast. Obama ist ein Kriegstreiber, seine Frau ein Mann. Die USA haben den gesamten nahen Osten destabilisiert und provozieren Krieg mit Russland. Deutschland gehorcht und steht Gewehr bei Fuß. Was ist deine Konsequenz daraus? Was ist zu tun. Welche Partei müsste man wählen oder braucht‘s was gänzlich anderes. Ich bin gespannt auf die sprudelnden Ideen deines erleuchteten Intellekts.

    (melden...)

  30. edel sagt:

    @ Guybrush

    Sinnvolle Lösungswege und Lösungskonzepte sind vorhanden und müssten nur anhand von sachlicher und liebevoller Ursache und Wirkung gemeinsam/zusammen (ca. 2/3) als Volk bzw. Völker gefiltert und entsprechend gehandelt werden.

    Nur mit u.a. wahrhaftiger AUFKLÄRUNG (Geschichte, Ideologien, FED, Geldsystem, FIAT-Geld-System, Politik, Logen usw.), Friedensverträge (2. WK), Meinungsfreiheit und Selbstbestimmung wird es eine positive und friedvolle Zukunft für die europäischen Ur-Völker geben.

    Um so länger man damit wartet = 4. Reich wird immer sichtbarer und spürbarer (Ursache und Wirkung) ...

    (melden...)

  31. Guybrush sagt:

    @edel
    Es war mir so klar, dass die Antwort in die Richtung gehen würde. Zitat: „wahrhaftige Aufklärung u.a. über Geschichte“
    Damit ist wohl die „Wahrheit“ über den WWII gemeint, oder?
    Und dann natürlich der Verweis auf Friedensverträge nach dem 2. Weltkrieg. War ja klar, doch zu viel Xavier gehört. Dazu noch eine Aufzählung von irgendwelchen Geheimbünden, die die Politik und das Finanzwesen steuern würden.
    Schlussendlich propagierst du eine Friedensordnung für europäische „Ur-Völker“.
    Junge, du bist nicht nur ein Verschwörungstheoretiker aller erster Güte, sondern auch noch ein Fascho.
    Damit ist das Gespräch endgültig für mich beendet.

    (melden...)

  32. edel sagt:

    @ Gybrush

    "Welche Partei müsste man wählen oder braucht‘s was gänzlich anderes. Ich bin gespannt auf die sprudelnden Ideen deines erleuchteten Intellekts."

    Als Du exakt das geschrieben hattest, war mir ebenfalls schon klar das du schnell noch eine für dich rettende Bestätigung deines Gedankengefängnis von mir heraus kitzeln willst, gerade nachdem du 0% Argumente zu den Themen vorweisen konntest.

    Wahrscheinlich hattest du noch gehofft ich würde deinen eingeimpften Vorurteilen und Klischees für dein Schubladendenken (Schwarz/Weiß) bedienen, damit deine "heile Massenmörder und Lügen" Weltanschauung wieder Medien- und Massenkonform (Transatlantik-Netzwerk) bestätigt wird.

    Wenn man sich ernsthaft und ohne Vorurteile mit den Themen auseinandersetzt und recherchiert, kann man einiges erkennen und feststellen. Dieser Prozess kann für einige sehr schmerzvoll und befreiend sein, doch früher oder später wird man sich mit der Wahrheit auseinandersetzen.

    "Damit ist wohl die „Wahrheit“ über den WWII gemeint, oder?"

    Es findet weltweit zur Zeit eine Erhöhung des Bewusstseins statt, jeder so wie er kann und WILL (freie Entscheidung).

    Selbst 4players hat sich mittlerweile dem Thema 1 WK + 2 WK + andere Kriege und geschichtliche "wahren" Ursachen und Wirkungen gewidmet. Es passiert überall und niemand wird diesen Prozess aufhalten können. Von daher kann mir deine Meinung völlig egal sein. Ich muss niemanden von irgendetwas überzeugen, da die "Wahrheit" auch ohne mich schon lange vorhanden ist und sich jeden Tag immer mehr aufzeigt.

    "War ja klar, doch zu viel Xavier gehört. Dazu noch eine Aufzählung von irgendwelchen Geheimbünden, die die Politik und das Finanzwesen steuern würden."

    Nö, nur weil du in deinem "Tiefschlaf" nicht erkennst, wie viele frei denkende und informierende Menschen, Künstler, Autoren, Wissenschaftler, Forscher, Väter, Mütter, Jugendliche, Völker und alle verschiedener Herkunft und dennoch friedlich gemeinsam/zusammen Meinungen zu den Themen vertreten, welche einfach nicht in deinem festgefahrenen/unbeweglichen Weltbild = Weltanschauung passt. Das ist offensichtlich nicht meine Baustelle.

    Nun kannst du alle anderen Menschen mit anderen Meinungen in bekannter 2. dimensionaler Bewußtseins-Manie (Schwarz/Weiß, Gut/Böse, Links gegen Rechts denken) deine gesamt vorhandene unsachliche und unliebevolle Intoleranz, Herabwürdigung, Diffamierung, Vorverurteilung, Beleidigung und Hass zum Ausdruck bringen.

    (... irgendwann wirst du vielleicht dabei merken das du dir das alles selbst angetan hast und aufwachen?)

    "Schlussendlich propagierst du eine Friedensordnung für europäische „Ur-Völker“. Junge, du bist nicht nur ein Verschwörungstheoretiker aller erster Güte, sondern auch noch ein Fascho."

    Nein, du verstehst halt das was du verstehen kannst und willst und dementsprechend vorverurteilst, unterstellst, beleidigst usw. du.

    Jedes Volk auf dieser Welt hat seine selbstbestimmende Daseinsberechtigung und ein Recht auf Frieden!

    Wenn das für dich bereits negativ/schlecht/böse ist, dann ist das deine Sicht der Dinge und lässt ebenfalls wieder einmal sehr tief blicken (Ideologie).

    "Damit ist das Gespräch endgültig für mich beendet."

    Vielen Dank und gute Besserung!

    MfG
    edel

    (melden...)

  33. edel sagt:

    @ Gybrush

    "Welche Partei müsste man wählen oder braucht‘s was gänzlich anderes. Ich bin gespannt auf die sprudelnden Ideen deines erleuchteten Intellekts."

    Als Du exakt das geschrieben hattest, war mir ebenfalls schon klar das du noch eine Bestätigung deines eigenen Gedankengefängnis von mir heraus kitzeln willst, gerade nachdem du 0% Argumente zu den Themen vorweisen konntest. Wahrscheinlich hattest du noch gehofft ich würde deinen eingeimpften/anerzogenen Vorurteilen und Klischees für dein ideologisches Schubladendenken (Schwarz/Weiß) bedienen, damit deine "heile" Weltanschauung wieder Medien- und Massenkonform bestätigt wird.

    Wenn man sich ernsthaft, neutral und ohne Vorurteile mit den Themen auseinandersetzt und recherchiert, kann man einiges erkennen und feststellen. Dieser Prozess kann für einige Schmerzhaft und befreiend sein, doch früher oder später wird man sich mit der Wahrheit auseinandersetzen.

    "Damit ist wohl die „Wahrheit“ über den WWII gemeint, oder?"

    Es findet weltweit zur Zeit eine Erhöhung des Bewusstseins statt (Heilung), jeder so wie er kann und WILL (freie Entscheidung).

    Selbst 4pl. hat sich mittlerweile dem Thema 1 WK + 2 WK + andere Kriege und geschichtliche Ursachen und Wirkungen gewidmet.

    Es passiert fast überall und niemand wird diesen Prozess aufhalten können. Von daher kann mir deine Meinung völlig egal sein. Ich muss niemanden von irgendetwas überzeugen, da die "Wahrheit" auch ohne mich schon lange vorhanden ist und sich jeden Tag immer mehr aufzeigt.

    "War ja klar, doch zu viel Xavier gehört. Dazu noch eine Aufzählung von irgendwelchen Geheimbünden, die die Politik und das Finanzwesen steuern würden."

    Nö, nur weil du in deinem "Tiefschlaf" nicht erkennst, wie VIELE frei denkende und informierende Menschen, Künstler, Autoren, Wissenschaftler, Forscher, Väter, Mütter, Jugendliche, Völker und alle verschiedener Herkunft und dennoch friedlich gemeinsam/zusammen Meinungen zu den Themen vertreten, welche einfach nicht in deinem festgefahrenen Weltbild = Weltanschauung passen. Das sind offensichtlich noch deine Baustellen.

    Nun kannst du alle anderen Menschen mit anderen Meinungen in bekannter 2. dimensionaler Bewusstseins-Manie (Schwarz/Weiß, Gut/Böse, Links/Rechts) deine gesamt vorhandene Intoleranz, Herabwürdigung, Diffamierung, Vorverurteilung, Beleidigung und Hass zum Ausdruck bringen.

    "Schlussendlich propagierst du eine Friedensordnung für europäische „Ur-Völker“. Junge, du bist nicht nur ein Verschwörungstheoretiker aller erster Güte, sondern auch noch ein Fascho."

    Nein, du verstehst halt das wofür du dich entschieden hast, was du verstehen kannst und willst und dementsprechend vorverurteilst, diffamierst, beleidigst usw. du.

    Jedes Volk auf dieser Welt hat seine selbstbestimmende Daseinsberechtigung und ein recht auf Frieden (nichts mit Facho)!

    Wenn das für dich bereits negativ/schlecht/böse ist, dann ist das selbsterklärend deine Sicht der Dinge und lässt ebenfalls wieder einmal sehr tief blicken (Ideologie).

    Irgendwann wirst du vielleicht dabei merken das du dir das alles selbst angetan hast bzw. selbst antust (gegen dich selbst gerichtet hast) und aufwachen, vielleicht aber auch nicht? Das liegt halt an dir selbst ...

    "Damit ist das Gespräch endgültig für mich beendet."

    Sehr schön, vielen Dank und gute Besserung!

    MfG
    edel

    (melden...)

  34. Guybrush sagt:

    @edel
    Ich wiederhole mich nur ungern, aber ich frage erneut:
    Was gefällt dir nicht an einigen Netflixproduktionen?
    Da es sich hier um deine subjektive Ansicht handelt, kann ich Google nicht zu Rate ziehen. Also, lass hören und weiche nicht aus. Ich möchte es von dir hören.

    (melden...)

  35. Guybrush sagt:

    Tja, war klar, dass du auf eine gezielte Frage nicht antworten kannst. Dann mach ich es in deinem Namen und ich spendiere dir sogar drei Auswahlmöglichkeiten, die alle von dir stammen könnten:

    A) Jeder weiß was ich meine. Du musst dir nur die Mühe geben und im Netz suchen.
    B) Du hast keine eigene Meinung. Du bist vom System so indoktriniert, dass du dich nicht selbst traust zu denken.
    C) Netflix ist ein Teil des Systems, um gezielt Ideologien zu verbreiten und eine bestimmte Weltanschauung zu etablieren. Wenn du das nicht erkennst, bist du selbst schuld.

    Was alle Antworten gemein haben? Die komplette Substanzlosigkeit und Inhaltsleere. So oder so ähnlich argumentierst du die ganze Zeit. Du weichst aus und bringst nichts auf den Punkt. Hol dir Hilfe. Auf jeden Fall suchst du nach Aufmerksamkeit, sonst hättest du nicht bei ner simplen News über die Witcher Serie den Bogen zu deinen kruden Thesen gespannt. Mein Fehler war es dir diese Aufmerksamkeit zu geben. Adios

    (melden...)

  36. edel sagt:

    @ Gybrush

    Recherchiere mal "Selbstreflexion" und "Selbsterkenntnis":

    Prinzip = VON NICHTS KOMMT NICHTS! 😉

    Vielleicht können dir ganz speziell diese Informationen eventuell weiter helfen deine negativen Emotionen und das daraus resultierende negative Verhalten in diesen Leben noch in den Griff zu bekommen?

    "Adios"

    Sehr schön und ein zweites mal gute Besserung!

    (melden...)

  37. edel sagt:

    @ Topic

    Jeder hat die Verantwortung für seine eigene Erkenntnisse selbst zu tragen und kann eben nicht egoistisch wie Prinzessin auf der Erbse erwarten das alle Antworten zu sämtlichen Themen im eigenen Schlafmodus unter die bequeme Matraze fachgerecht für den eigenen Bewusstseins-Zustand sanft und gemütlich hin platziert werden.

    Sämtliche Themen stehen Dank Bücher, Dokumenten, Zitaten, Videos, Dokumentationen, Berichten, Fakten und dem weltweiten Internet zur Verfügung.

    1 Beispiel:

    Alleine schon beim Thema "einzigartiges Experiment (ARD)" findet man unverzüglich über eine Suchmaschine "Ungefähr 81.900 Ergebnisse in ca. 0,36 Sekunden!

    Wer hier behauptet, er wüsste von nichts und findet nichts, obwohl man schon erforderliche Schlagwörter/Suchbegriffe nennt, dem kann ich 0% glauben schenken.

    Zitat:
    "Dass wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen - und zwar eine mono-ethnische ... Demokratie in eine multi-ethnische zu verwandeln" (Yascha Mounk, 22.02.2018, ARD Fernsehen)"

    Genau nach diesem Prinzip findet man alle anderen Informationen im digitalen Zeitalter. Das eigene bewusste Erkennen, Verstehen und Handeln kann niemand für einem selbst abnehmen...

    (melden...)

  38. Guybrush sagt:

    @edel
    Hab ich mir im Original und als kommentierte Version von rechts-populistischen Seiten angeschaut. Klar, der Satz kann natürlich als Bekenntnis zu der angeblichen „Umvolkung“ der Deutschen oder dem ganzen „weißen Europa“ gedeutet werden, wenn man das will.
    Yascha Mounk lebt in den USA und dort gab es von Anfang an eine multiethnische Demokratie.
    Er sagt in einem Interview, welches ich unten verlinke, dass z.B. Deutschland, seit dem WWII eine monokulturelle und monoethnische Demokratie war und jetzt als Experiment, dies umwandelt in eine multikulturelle und multiethnische. Warum Experiment? Weil niemand vorhersagen kann, ob aus einem in sich geschlossenen Staat ein Einwanderungsland werden kann. Er ist sich den Problemen bewusst, glaubt aber an ein gelingen. Warum aber Zuwanderung? Rechte behaupten hier wäre z.B. eine jüdische Verschwörung, als Rache für den Holocaust, am Werk, die das Ziel hat die Deutschen selbst auszulöschen. Andere Rechte leugnen den Holocaust, wofür dann die Rache? Entscheidet euch mal!
    Zurück zur Zuwanderung: Erst mal muss man zwischen Flüchtlingen und Zuwanderern unterscheiden. Der Sommer 2015 war ein Komplettverssgen aller europäischen Regierungen. Jahrelang hätte man sich auf dem Dublin Abkommen ausgeruht und die Arbeit mit den Flüchtlingen auf Spanien, Italien und Griechenland abgewälzt. Dann der Schock und nachdem Ungarn ziemlich rigoros mit syrischen Flüchtlingen umging und diese weiterzogen entschloss sich die Bundesregierung in einer adhoc Maßnahme die Grenzen offen zu lassen. Das mag auf der einen Seite humanitär sein, so verlangt es auch das Grundgesetz, jedoch war es für die Behörden eine Katastrophe. Ich unterstelle Merkel hier Opportunismus, wie schon bei Fukushima. Wäre nicht das erste mal, um sich Wählerstimmen zu sichern und ein Teil der Bevölkerung wollte, dass geholfen wird. Jedoch wurden nicht alle Deutschen gefragt, ob sie knapp 1 Mio Syrer aufnehmen wollen. Und das kritisiert der Autor ja, er spricht vom Verfall der Demokratie, da die Parteien nur noch mit sich beschäftigt sind und es nur um Machterhalt geht. Das ist keine Verschwörung von Finanzjuden oder Reptiloiden, sondern von unfähigen Politikern. Aber sind Politiker nicht immer ein Abbild einer Gesellschaft?
    Kommen wir zur Zuwanderung. Deutschland hat keine nennenswerten Bodenschätze und der Demographische Wandel ohne genügend junge qualifizierte Arbeiter gefährdet unseren Wohlstand. Von den fundamentalen Verönderungen, die die Digitalisierung mit sich bringt, möchte ich gar nicht sprechen. Die These des Autors ist, dass wir qualifizierte Zuwanderung in den Arbeitsmarkt brauchen und da spricht man vom spanischen Ingenieur oder vom estnischen Programmierer und nicht von Afrikanern, die mit dem Boot übers Mittelmeer kommen. Wobei seien wir ehrlich, irgendeiner muss die unangenehmen Jobs doch machen. Diese Zuwanderung macht zwangsläufig eine Veränderung mit Deutschland in kultureller, politischer und gesellschaftlicher Sicht. Natürlich wurden wir nicht gefragt, ob wir das wollen. Jedoch schenken uns die Politiker keinen reinen Wein ein, denn ohne mehr Arbeitnehmer aus dem Ausland kracht unser Rentensystem zusammen. Es geht nicht um Verschwörungen, sondern um Wettbewerbsfähigkeit mit den Chinesen, USA, Russen usw.
    Für das Gelingen des Experiments müssen wir uns von linken Ideologien der bedingungslosen Willkommenskultur entfernen, das machen die doch auch nur um sich maximal von den Rechten abzugrenzen. Der Autor spricht hier von einem integralen Patriotismus als Mittel, nach amerikanischem Vorbild. Für mich ein interessanter Ansatz, d.h. es gibt keine Biodutschen, sondern jeder kann Deutscher sein, wenn er Demokratie, Freiheit, das GG, den Rechtsstaat usw. achtet + etwas Pathos, also was fürs Herz. Auf der anderen Seite müssten die Deutschen, die hier seit Generationen leben, die neuen auch akzeptieren, wenn sie sich an die Regeln halten. Integration von zwei Seiten.
    Hier der Link:
    http://www.deu...ticle_id=410981

    (melden...)

  39. Guybrush sagt:

    @edel
    Hier ein Interview mit Yasha Mounk. Mit dem „Experiment“ meint er keine Umvolkung, sondern dringend notwendige Zuwanderung in den Arbeitsmarkt, bedingt durch den demographischen Wandel und den Mangel an Bodenschätzen. Es geht nicht um Islamisierung oder Afrikanisierung von Deutschland mit Flüchtlingen, sondern um Arbeiter aus Spanien oder Estland. Dass so eine Zuwanderung Veränderungen mit sich bringt ist doch klar. Deutschland ist kein klassisches Zuwanderungsland wie die USA, deshalb besteht darin das Experiment, ob Deutschland eines werden kann, weil es eines werden muss, um unseren Wohlstand zu erhalten. Es geht also nicht um Zionistische Verscvwörungen oder Reptiloiden!
    http://www.deu...ticle_id=410981

    (melden...)

  40. Guybrush sagt:

    Hab ich mir angeschaut. Das „Experiment“ beinhaltet Zuwanderung in den Arbeitsmarkt, die zwangsläufig unser Land verändern wird. Es geht nicht um Flüchtlinge oder „Umvolkung“

    (melden...)

  41. bulku sagt:

    Hier spricht ein Trottel mit sich selber,mit 2 acc. Wie dämlich muss man den bloß sein,um so ne kacke abzuziehen?

    (melden...)

  42. edel sagt:

    @ bulku

    Keine Ahnung wen du genau meinst (?), aber zu irgendeinen Thema trägt das nicht konstruktiv bei.

    1x Kommentar, 2x Sätze und 2x "hochqualifizierte" Aussagen:

    1.) Beleidigung = "Trottel" + "Blöd"

    2.) Unwahre Unterstellung/Diffamierung = "2 Accounts" + "mit sich selber sprechen" + "kacke abziehen"

    Klasse Niveau was du hier aufzeigst... weiter so!

    (melden...)

  43. bulku sagt:

    Du Trottel geh zum Psychiater und rede nicht mit dir selbst und deine zig acc. Kannst du auch stecken lassen,ist so ein alter Hut mittlerweile.Das es keinen mehr vom Hocker haut,lass dich lieber gleich einweisen und deine Multiple Persönlichkeitsstörung ist nicht lustig...

    (melden...)

  44. edel sagt:

    Wie primitiv und negativ ist das denn ... da hat aber jemand spezielles anscheinend absolut professionelle Ahnung wo von er spricht, frei nach dem Motto: "Keine Argumente, aber voller Hass und das was ich selber tu, trau ich auch allen anderen zu".

    Kein Wunder das sich viele negativ aufgeladene Menschen hier auf Play3 sammeln und dementsprechend sich hier auf dieser Seite (auf allen anderen bekannten Gamer-Seiten würde man Beleidigung usw. nicht dulden) sich negativ austoben wollen. Schaden tun diese user nicht nur allen Gamern oder der Site selbst, sondern vor allem sich selbst und da wird sich gewundert (Fragen) warum die Welt so ist, wie sie ist...

    (melden...)

  45. edel sagt:

    @ Gybrush

    Recherchiere in ALLE Richtungen (was wesentlich mehr Zeit beansprucht, als du für deine Antworten gebraucht hast), nicht nur in eine bereits vorgegebene/vordefinierte, aber schön (!) das du es wenigstens versuchst ...

    Ich gebe dir für deine Bemühungen ein Paar kleine/kurze Hinweise, es liegt an dir, diese zu überprüfen und deine eigenen Schlüsse/Erkenntnisse daraus zu ziehen.

    Was ist eine NGO?
    Wer ist George Soros?
    Welchen Plan hat George Soros?
    Was gehört alles zu George Soros?
    Welchen Einfluss (EU, USA usw.) übt dieser George Soros aus?
    Wie haben bereits Länder wie Ungarn und Russland auf George Soros reagiert und warum?
    Was ist Open-Society Foundations?
    Was ist Open Borders?
    Was ist und wer finanziert Black Lives Matter?
    Was ist im Zusammenhang mit Black Lives Matter in den USA passiert?
    Was passiert im Zusammenhang mit der "Einwanderung" gerade in den USA?
    Was ist, macht und wer finanziert alles die Antifa?
    Was ist eine Terorrororganisation?
    Was ist eine Bunte Farbrevolution?
    Welche Bunten Farbrevolutionen gab es bereits auf der Welt und was waren die Auswirkungen?
    Was beinhaltet der Migrations-Pakt von Marrakesh?
    Was ist Agenda 2020?
    Was ist Agenda 2030?
    Was ist Agenda 2050 (Vision)?

    Das dürfte für den Anfang reichen...

    (melden...)

  46. edel sagt:

    @ Gybrush

    Es gehören natürlich noch sehr viel mehr Themen dazu, aber es sollte eigentlich für jeden unvoreingenommenen (Ideologie) Menschen ausreichen, um sachliche Fakten/Taten von subjektiven Meinungen/Vorwürfen/Behauptungen unterscheiden/differenzieren zu können und alle Fakten dann zusammen zu ziehen um auf ein klares und eindeutiges sachliches Ergebnis für sich zu kommen.

    HIer sind noch ein Paar zusätzliche (!) Suchbegriffe/Schlagwörter = Hinweise zu deinen übernommenen Meinungen/Ansichten/Antworten von Yasha Mounk:

    Was waren die Ur-Einwohner Amerikas?
    Was ist mit den Ur-Einwohnern Amerikas geschehen?
    Was ist ein Experiment (Definition)?
    Gab es ähnliche Experimente in der Geschichte schon vorher (kleinen/großen)?
    Wie sind diese "Experimente" verlaufen (Ursache und Wirkung)?
    Was bedeutet Souveränität (Definition)?
    Sind EU-Länder Souverän?
    Ist die BRD Souverän?
    Ist das Volk/Völker Souverän?
    Was sind Ideologien?
    Was ist eine Plutokratie?
    Was ist Kapitalismus?
    Was ist Marxismus?
    Was ist Faschismus?
    Was bedeutet Selbstbestimmung (Definition)?
    Was ist die Defintion von Mensch?
    Was ist die Definition einer Person?
    Was ist ein Sklave?
    Was ist Sklavenhandel und Menschenhandel?
    Was ist der Unterschied von Sklavenhandel von früher zu heute?
    Was ist die Asylindustrie?
    Wer sind die Gewinner und Verlierer der Globalisierung und warum?
    Was ist die Defintion von einer rechtlichen Sache?
    Was bedeutet verwandeln (Definition)?
    Was bedeutet Verwerfungen (Definition)?
    Was ist die Definition von Genozid?
    Wer hat den Pakt von Marrakesh entworfen?
    Wer hat diesen unterzeichnet = beschlossen?
    Was ist mit der Kriminalstatistik ab 2015 passiert?
    Wie hoch ist die offizielle/inoffizielle Arbeitslosenquote in der BRD?
    Was bedeutet Autoritärer Staat?
    Was bedeutet Überwachungsstaat?
    Was ist das Transatlantik-Netzwerk (Medien)?
    Was ist Agenda 21?
    Was ist Agenda 2031?
    Wer sind die Bilderberger?

    usw. ...

    Um alle (oben + unten) Fragen und Antworten voll umfänglich und sachlich (!) in alle Richtungen zu recherchieren und zu überprüfen, benötigt man ca. 2-8 Wochen (hängt von einem selbst ab).

    PS: Ich wünsche ALLEN usern (egal welche Meinung vertreten wird) eine positiven und erkenntnisreichen Übergang ins neue Jahr 2019!

    (melden...)

Reviews