Devil May Cry 5: Darum kam V ins Spiel, weitere Infos zur Charakter-Balance und der Zeitlinie der Reihe


Kommentare (7)

In einem aktuellen Interview hat der Director Hideaki Itsuno ein paar Details zum neuen Spielcharakter V aus "Devil May Cry 5" verraten. Auch auf die Balance zwischen den drei spielbaren Hauptcharakteren kommt er zu sprechen.

Devil May Cry 5: Darum kam V ins Spiel, weitere Infos zur Charakter-Balance und der Zeitlinie der Reihe

Der für das Hack & Slash-Actionspiel „Devil May Cry 5“ verantwortliche Director Hideaki Itsuno hat in einem aktuellen Interview verraten, warum mit V ein neuer Spielcharakter in die Reihe eingeführt wurde. In diesem Zusammenhang kam Itsuno auch auf die Balance im Spiel zu sprechen.

Der  Producer Matt Walker bestätigte auf Twitter zudem, dass Capcom die Zeitlinie der Reihe geändert hat. Wie er auf Twitter bestätigte, ist der vierte Teil zeitlich gesehen nach „Devil May Cry 2“ angesiedelt. Die „Devil May Cry“-Titel sollten demnach in folgender Reihenfolge erlebt werden, wenn man die Story in der chronologisch richtigen Reihenfolge erleben möchte: 3, 1, Anime, 2, 4 und 5.

Zum Thema: Devil May Cry 5 könnte eine neue Welle von Hack & Slash-Spielen starten

Über die Einführung des neuen Charakters V hat Itsuno verraten, dass man einen Charakter haben wollte, der sich grundsätzlich von Dante und Nero unterscheidet:

„Als ich den Projektplan für DMC5 vorstellte, sagte ich bereits, dass wir einen neuen Protagonisten brauchen, der sich völlig von Dante und Nero unterscheidet. Ich wollte einen völlig anderen Ansatz für Spieler, der nicht nur eine Erweiterung der bisherigen Spielstile war. Um genau zu sein, habe ich daran gedacht, getrennte Situationen zu erschaffen, in denen man angreifen und verteidigen möchte. ”

 Der neue Charakter V wird den Spielern aber nicht übermäßig aufgezwungen. Über die Balance der Charaktere in der Story verrät Itsuno:

Wenn man sich an die Geschichte hält, gibt es möglicherweise weniger Chancen, als V zu spielen. Stattdessen gibt es mehrere Missionen, bei denen man den Charakter auswählen kann, den man verwenden möchte. Wenn man V mag, kann man ihn frei wählen.“ 

„Devil May Cry 5“ erscheint bereits am 8. März 2019 für PS4, Xbox One und PC. Geht es nach Itsuno könnte der Titel eine neue Welle von Hack & Slash-Spielen starten, wie er aus dem Gespräch mit anderen Entwicklern erfahren haben möchte. Als nächstes Projekt könnte der Entwickler übrigens „Dragons Dogma 2“ in Angriff nehmen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ras sagt:

    „Als ich den Projektplan für DMC5 vorstellte, sagte ich bereits, dass wir einen neuen Protagonisten brauchen, der sich völlig von Dante und Nero unterscheidet. "

    Ah ja, deswegen bei Verwandlung dann natürlich auch die weißen Haare.....is klar ja.
    Macht Sinn ja.

    (melden...)

  2. Ridgewalker sagt:

    Allesamt hässliche Charaktere!

    (melden...)

  3. Beelzemon sagt:

    Ich freu mich auf den neuen Teil, und mit der Unterscheidung ist natürlich der Kampfstil von V gemeint, denn der ist in der Reihe komplett neu.

    Und nur mal als Anmerkung:
    Dante, Nero, Vergil: Silberne Haare
    V: Schwarz, Weiß

    (melden...)

  4. SchatziSchmatzi sagt:

    Für dich vielleicht! Für Andere Attraktiv. Warum immer schöne Charaktere wenn auch hässlich geht? Immer dieser Makel-Wahn.

    (melden...)

  5. Samael sagt:

    Das mit der timeline versteh ich nich. Wodurch bzw wann hat die sich geändert? Für mich wars nie anders als im Artikel genannt o. O
    Freue mich aufs Spiel, wird definitiv ein cooles teil, hab aber bewusst keine Demo gezockt. Gibt auch hier schon zu viele Gameplays und sonstige Videos.
    Die Designs der Charaktere sind ok. Nero gefällt mir aber weit weniger. Der organische Arm fehlt mir, auch Frisur und Mantel waren in DmC4 cooler finde ich. Auch Neros Sidekick finde ich echt strange

    (melden...)

  6. VincentV sagt:

    Vorher war DMC2 immer der letzte Teil der Timeline. Aber da die Ereignisse ja eher zusammenhangslos sind haben sie wohl nun 4 und 5 honter 2 gesetzt.

    (melden...)

  7. Samael sagt:

    @VincentV
    Stimmt, daran hab ich gar nich gedacht dass das auch möglich wäre. Aber gut, bislang machts keinen Unterschied

    (melden...)

Reviews